Knapper Sieg

Dank einer guten Defensivleistung kam der TSV Schlechtbach II beim SSV Steinach-Reichenbach II zu einem etwas glücklichen, aber nicht unverdienten 1:2 (1:2) Auswärtserfolg.

Der TSV begann gut und engagiert und ging verdient nach 5 Minuten mit 0:1 in Führung. Nach einem Einwurf von Patrick Malisi überraschte Moritz Ponterlitschek mit seinem Weitschuss den gegnerischen Torhüter und traf ins Tor. In der 10. Minute war es erneut Moritz Ponterlitschek, der per Weitschuss nach Vorlage von Marco Layer zum 0:2 für Schlechtbach traf. Steinach-Reichenbach reagierte auf den Rückstand und kam immer besser ins Spiel. So gelang in der 29. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2.

Auch in der zweiten Hälfte tat sich der TSV auf dem kleinen Kunstrasen schwer und die Gastgeber erhöhten den Druck, konnten sich gegen die gute TSV-Abwehr aber keine zwingenden Torchancen herausspielen. Schlechtbach kam zu einigen Konterchancen, konnte diese durch Robin Kleemann und Assan Jabbi nicht verwerten. Dennoch blieb es beim 1:2 Sieg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.