Gutes Spiel

In einem sehr guten Kreisliga B Spiel kam der TSV Schlechtbach II gegen den Tabellenführer VfR Birkmannsweiler II zu einem verdienten 2:2 (1:1) Unentschieden.

Im ersten Spielabschnitt zeigte der TSV eine ganz starke Leistung und erspielte sich einige Torchancen. Eine davon konnte Eric Marschner in der 39. Minute nach Vorlage von Robin Brenner zum 1:0 verwerten. Bei weiteren guten Gelegenheiten scheiterten Assan Jabbi und Lukas Tauschek am Torhüter, sowie Robin Brenner am Torpfosten. Mit dem Halbzeitpfiff kam Birkmannsweiler zum zu diesem Zeitpunkt glücklichen Ausgleich. Besonders ärgerlich aus Schlechtbacher Sicht, da die Situation eigentlich geklärt war, aber der Ball in der Vorwärtsbewegung verloren ging.

Die zweite Hälfte gehörte dann den Gästen, die hinten jetzt sicherer standen und nach vorne immer wieder Gefahr entwickeln konnten. In der 58. Minuten belohnten sie sich dafür und gingen mit 1:2 in Führung. Erneut war die Situation eigentlich geklärt, doch der Ball ging in der Vorwärtsbewegung verloren und die Hintermannschaft war deshalb unsortiert. Der TSV ließ sich nicht hängen und kam wieder besser ins Spiel. Die Überlegenheit war endgültig in der Schlussviertelstunde zurück, als ein Spieler von Birkmannsweiler wegen groben Foulspiels die rote Karte sah. In der 83. Minute gelang der verdiente Ausgleich. Moritz Ponterlitschek wurde von Lukas Tauschek freigespielt und schlenzte den Ball sehenswert über den Torhüter ins lange Eck. Schlechtbach drängte die letzten Minuten auf den Siegtreffer, doch Birkmannsweiler verteidigte geschickt und so blieb es bei dem gerechten 2:2.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.