Gelungener Rückrundenauftakt

Der TSV Schlechtbach II feierte zum Rückrundenauftakt gegen den TV Stetten II einen verdienten 6:2 (4:1) Heimerfolg.

Nach einigem abtasten und einer guten Chance für Stetten in den ersten zehn Minuten, kam der TSV immer besser ins Spiel. In der 11. Minute konnte Stettens Torspieler den Ball nach einem Kopfball nicht festhalten, Lukas Tauschek spitzelte den Ball vor das Tor und Moritz Ponterlitschek traf zur 1:0 Führung. Nur zwei Minuten später erhöhte Lukas Tauschek nach einer Flanke von Robin Brenner auf 2:0. Kurze Zeit später flog eine Freistoßflanke von Immanuel Schäfer durch den Stettener Strafraum, prallte gegen den Pfosten und Philipp Lorenz konnte per Kopf zum 3:0 abstauben. Den Schlusspunkt dieser TSV-Drangphase setzte wiederum Lukas Tauschek, der nach Vorlage von Moritz Ponterlitschek das 4:0 erzielte. Die Gäste ließen sich jedoch nicht hängen und konnten in der 30. Minute auf 1:4 verkürzen. Noch vor der Pause hatten sie erneut den Torschrei auf den Lippen, TSV-Keeper Andreas Dorner zeigte aber eine herrliche Flugparade und verhinderte den Gegentreffer.

Im zweiten Spielabschnitt gelang Schlechtbach früh die Entscheidung, als Moritz Ponterlitschek nach Zuspiel von Lukas Tauschek per Weitschuss zum 5:1 traf (54. Minute). Das Spiel wurde dann etwas ruhiger, bis Robin Kleemann in der 67. Spielminute eine abgewehrte Tobias Munz Flanke per Dropkick ins Tor schoss. Zum Abschluss trafen die Gäste noch per tollem Distanzschuss zum 6:2. Auf beiden Seiten wären noch weitere Treffer möglich gewesen, es blieb aber beim verdienten 6:2 Heimsieg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.