Katastrophale erste Halbzeit

Der TSV Schlechtbach II verlor im Heimspiel gegen den TV Oeffingen II verdient mit 0:5 (0:5). In der ersten Halbzeit zeigte der TSV dabei eine ganz schwache Vorstellung. Nach vorne kam kaum ein Pass an den Mann und in der Defensive ließ man den Oeffingern zu viele Freiräume. Da außerdem in der ersten Viertelstunde Zweikämpfe gar nicht erst geführt wurden, konnten die Gäste innerhalb der ersten 7 Minuten gleich 3 Tore erzielen. Auch danach zeigte sich Schlechtbach nur wenig verbessert, schaffte es aber zumindest die Oeffinger meistens vom Tor fernzuhalten. Bis zum Pausenpfiff konnte Oeffingen noch zwei weitere Treffer nachlegen, sodass es mit 0:5 in die Kabine ging.

Nach einer Standpauke zur Halbzeit zeigte sich der TSV im zweiten Durchgang kämpferisch deutlich verbessert und hielt nun gut dagegen. Im Spiel nach vorne gelang zwar weiterhin nicht allzu viel, aber die Abwehr ließ auch nur noch wenige Oeffinger Gelegenheiten zu.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.