Englische Woche 2/3

Der TSV Schlechtbach konnte auch das zweite Spiel der englischen Woche für sich entscheiden. Bei der TSG Buhlbronn wurde das Abendspiel verdient mit 2:0 (2:0) gewonnen.

Auf dem kleinen, holprigen Platz mit schlechtem Flutlicht entwickelte sich von Beginn an ein Spiel, das von vielen Zweikämpfen und langen Bällen geprägt war. Der TSV erwischte dabei einen perfekten Start und konnte bereits in der 1. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Ein schneller Einwurf von Sinan Altunbas gelangte zu Lukas Tauschek, der aus 8 Metern zur Führung traf. Nur wenige Minuten später konnte Schlechtbach die Führung ausbauen. Ein Eckball von Heiko Harsch wurde von einem Verteidiger ins eigene Tor gelenkt. In der Folge verpasste es der TSV die Führung weiter auszubauen. Die beste Gelegenheit vergab Heiko Harsch, der einen Strafstoß nach Foul an Tobias Aupperle an den Pfosten setzte.

Auch im zweiten Durchgang war Schlechtbach die tonangebende Mannschaft. Erneut Heiko Harsch mit einem Volleyschuss aus kurzer Entfernung, sowie Eric Marschner mit einem Kopfball verpassten das 3:0 nur knapp. In der Schlussminute ergab sich für die Gastgeber die Chance durch einen Freistoß zu verkürzen. Aber TSV-Keeper Andreas Dorner lenkte den gut geschossenen Ball an die Torlatte, so blieb es beim 2:0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.