Deutliche Niederlage

Der TSV Schlechtbach II musste sich im Heimspiel gegen den TB Beinstein II deutlich mit 0:5 (0:2) geschlagen geben.

Die Heimelf erwischte den besseren Start ins Spiel und zeigte einige ansehnliche Kombinationen. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Defensive musste man dann aber in der 15. Minute das 0:1 hinnehmen. Nach dem Gegentor waren die Gäste die bessere Mannschaft und profitierten in der 25. Minute davon, dass ein eigentlich geklärter Ball unglücklich in die Beine eines Beinsteiner Stürmers verlängert wurde und dieser nur noch einschieben musste. Diesmal fiel die Schlechtbacher Reaktion besser aus und der TSV erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten. Gleich zweimal innerhalb weniger Minuten scheiterte Amir Farhadi nach starker Vorarbeit von Maik Maurer.

Ein drittes Gegentor kurz nach Wiederanpfiff nahm Schlechtbach endgültig den Schwung und es gelang in der Folge nicht mehr viel. Zwei weitere Gegentreffer in den Schlussminuten sorgten für die doch sehr deutliche 0:5 Niederlage.

Comments are closed.