TSV präsentiert sich stark beim Fauser-Cup in Echterdingen!

Am letzten Sonntag trat der TSV Schlechtbach beim 30. Fauser-Cup in Echterdingen zum Hallenturnier an und zeigte dabei gegen fast ausschließlich höherklassig spielende Mannschaften eine tolle Leistung, die am Ende mit dem 3. Platz belohnt wurde.

In der Gruppenphase musste man sich im ersten Spiel gegen den Gastgeber TV Echterdingen 1 mit 0:2 geschlagen geben, zeigte gegen den Landesligisten aber trotzdem eine anständige Leistung. Die folgenden Gruppenspielen gegen TSV Rohr Stuttgart 3:2, die SpVgg Stetten/Filder 2:1 und den TSV Owen/Teck 5:0 konnte der TSV für sich entscheiden und so ins Viertelfinale einziehen. Dort gelang gegen den VfB Oberesslingen/Zell ein verdienter 4:2 Erfolg. Im anschließenden Halbfinale ging es erneut gegen den Gastgeber aus Echterdingen und wieder zog man den Kürzeren, diesmal endete die Partie mit 1:3. Der TSV erzielte dabei aber immerhin den ersten Gegentreffer im ganzen Turnier gegen den TVE. Direkt im Anschluss an das verlorene Halbfinale fand das Spiel um Platz 3 gegen den Bezirksligisten TSV Bernhausen statt, das die Schlechtbacher mit 3:2 für sich entscheiden und so den 3. Platz sichern konnten. Eine tolle Leistung der Jungs von Trainer Janny Falbo, die Vorfreude auf die Rückrunde macht!

Für den TSV am Ball waren: Tobias Munz, Alexander Wollmetshäuser, Stefan Frank (2 Tore), Stefan Heck (3), Tobias Aupperle (3), Amir Farhadi (3), Heiko Harsch (2), Stefan Kuhn (1) und Lukas Tauschek (4)

Hier geht’s zum Turnierbericht der Gastgeber:

http://www.vollspann.com/index.php/29-news/4889-wunschendspiel-ohne-wunschergebnis

Hintere Reihe (von links): Trainer Janny Falbo, Lukas Tauschek, Stefan Kuhn, Alexander Wollmetshäuser und Stefan Heck                                                                          Vordere Reihe: Amir Farhadi, Heiko Harsch, Tobias Munz, Tobias Aupperle und Stefan Frank

Comments are closed.