AH siegt beim Hallenturnier in Oberbrüden

In souveräner Art und Weise wurden alle Spiele, mit einem Torverhältnis von 20:2, gewonnen.
Zum Start der Gruppenspiele hatten wir es mit dem VfR Murrhardt zu tun. Es war das erwartet schwere Spiel. Nach einer engagierten Leistung konnte ein 2:1 Sieg errungen werden. Die beiden anderen Gruppenspiele gegen den TSV Oberbrüden II (6:0) und die SV Unterweissach (5:0) konnten wir klar für uns entscheiden.
Als Gruppensieger bekamen wir es im Viertelfinale mit dem TSV Oberbrüden I zu tun. Hier konnten wir einen 2:0 Sieg erzielen. Im Halbfinale wartete der Titelverteidiger TSV Schmiden. Gegen den TSV Schmiden konnten wir uns für die letztjährige Halbfinalniederlage revanchieren. Mit einer starken Leistung wurde ein 2:0 Sieg errungen.
Im Finale konnten wir dann, nach anfänglichen Schwierigkeiten, letztlich einen ungefährdeten Sieg erringen. Der TSV Lippoldsweiler wurde mit 3:1 bezwungen.
Am Ende stand, nach starken Leistungen, der Turniersieg und als Zugabe noch die Torjägerkanone für unseren Spieler Heiko Harsch!
Für den TSV waren dabei: Kenan Kuruoglu, Stefan Frank, Heiko Harsch, Florian Kuhn, Jochen Leidenbach, Marco Feger, Turgut Ergüler, Kai-Uwe Kast, Markus Breitenbücher.

Comments are closed.