Deutlicher Auswärtssieg

Ein deutlicher Auswärtssieg gelang dem TSV Schlechtbach in der englischen Woche beim SV Hegnach. Nach einem gutem Beginn mit mehreren Chancen ging der TSV nach einem Konter durch Denis Roth (Vorlage durch Nick Neuburger) mit 0:1 in Führung. In der Folge war Hegnach mehrfach unsortiert und hatte Glück dass Schlechtbach nicht traf oder der Hegnacher Torspieler Koray Özen gut parierte. So blieb es beim 0:1 zur Pause. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff war Nick Neuburger nur durch ein Foulspiel zu bremsen und erneut Denis Roth verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 0:2(47.). Bei einer Hereingabe von Stefan Kuhn legte sich Nick Neuburger den Ball mit der Brust am Gegenspieler vorbei und schoss aus 11m flach zum 0:3 ein. Wenns läuft dann gelingt einem auch ein Tor wie Philipp Lindauer, dessen Freistoß von der Seitenauslinie als Bogenlampe ins lange Eck fiel und vom Pfosten rein ins Hegnacher Netz zum 0:4 klatschte. Eine der wenigen Unachtsamkeiten des TSV nutzte Michael Kowalski und verkürzte in der 70. Minute auf 1:4. Den Schlusspunkt setzte erneut Philipp Lindauer und was für einen. Einen Freistoß aus 30 Metern setzte er per Sonntagsschuss in den Torwinkel.

Comments are closed.