Toller Auswärtssieg bei traumhaftem Fußballwetter

Für die zweite Mannschaft vom TSV Schlechtbach ging es am vergangenen Sonntag nach Hertmannsweiler, wo man bei traumhaftem Wetter ein tolles Spiel der Schlechtbacher sehen konnte. Das Spiel begann furios und so stand es nach nur 26 Minuten schon 3:2 für den TSV Schlechtbach, nachdem Moritz Ponterlitschek, Robin Brenner per wunderschönem Hackentor und Philipp Lorenz nach einer Ecke für den TSV trafen. Die zwei Gegentore fielen durch Unaufmerksamkeiten in der Schlechtbacher Defensive, wovon man sich aber nicht beeindrucken ließ und noch vor der Halbzeit für die Entscheidung sorgte, indem Philipp Lorenz seinen Dreierpack perfekt machte und für den 5:2 Halbzeitstand sorgte. In der zweiten Hälfte legte man zeitnah durch Moritz Ponterlitschek und Robin Kleemann nach und führte nach 65 Minuten mit 7:2. Danach hatte man noch einige Großchancen, die man liegen ließ und somit blieb es schlussendlich beim hochverdienten Auswärtserfolg, der auch zweistellig hätte enden können.

Comments are closed.