Unglückliche Niederlage

Trotz einer über weite Strecken ordentlichen Leistung musste sich der TSV Schlechtbach II am Ende gegen den Tabellenzweiten SG Weinstadt II mit 2:3 (1:0) geschlagen geben. Der TSV startete besser ins Spiel, stand in der Defensive stabil und konnte sich erste Chancen durch Amir Farhadi und Julian Schäfer erarbeiten. Weinstadt wurde erst kurz vor der Pause gefährlich, scheiterte aber zweimal am TSV-Keeper Kai Kast. Mit dem Pausenpfiff gelang Schlechtbach die Führung. Tim Layer verlängerte einen langen Ball per Kopf auf Amir Farhadi und der traf aus der Drehung zur Führung.
Direkt nach Wiederanpfiff gelang Weinstadt nach einem Stellungsfehler der Ausgleich. In der 55. Minute dann die erneute Führung für Schlechtbach. Julian Schäfer setzte sich auf links gut durch, tunnelte einen Gegenspieler und traf mit einem abgefälschten Schuss zum 2:1. Durch zwei glückliche Tore innerhalb von 5 Minuten drehten die Gäste das Spiel und konnten die Führung bis zum Spielende behaupten.

Comments are closed.