In der Rückrunde breiter aufgestellt!

Der TSV hatte in der Hinrunde mit einigen Personalproblemen zu kämpfen und musste immer wieder verletzte Spieler ersetzen. Auch in der Rückrunde werden von Beginn an zwei Leistungsträger fehlen. Kapitän Raphael Dimitroff und Youngster Philipp Lindauer sind in Richtung Westen aufgebrochen und machen Nord- und Südamerika unsicher. Während Raphael die gesamte Rückrunde fehlen wird, kehrt Philipp Mitte April zurück und wird dadurch nur vier Spiele verpassen.

Werden dem TSV in der Rückrunde fehlen: Philipp Lindauer und Raphael Dimitroff

 

Unabhängig von den beiden sieht die Personalsituation in der Rückrunde aber grundsätzlich gut aus. Mit Nick Neuburger und Tobias Aupperle sind zwar zwei Spieler aufgrund von Studium und Weiterbildung weiterhin nur teilweise verfügbar, dafür sollten aber die Langzeitverletzten Josua Schäfer, Sinan Altunbas, Chris Lindauer, Simon Geiger und Philipp Borowsky zurückkehren. Außerdem hat Thomas Kriegel sein Studium beendet und steht nun auch wieder zur Verfügung und die A-Jugendlichen um Moritz Schöberl, Jan Augustin und Mark Maurer (nach Verletzung) sollen weiter integriert werden.

Weiter verstärkt wird der Kader durch zwei Neuzugänge, die vor allem die zweite Mannschaft unterstützen sollen. Von der TSG Buhlbronn kehrt Marc Rother zum TSV zurück, wo er vor seinem Wechsel nach Buhlbronn bereits gespielt hat und unter anderem mit der zweiten Mannschaft in der Saison 2013-2014 Meister wurde. Neu im Team ist auch Maximilian Eidher, der bis zur A-Jugend beim TSV Rudersberg spielte und seitdem pausiert hat.

  

Neu beim TSV: Maximilian Eidher und Marc Rother

Comments are closed.