Torloses Remis

Im Auswärtsspiel beim TB Beinstein kam der TSV Schlechtbach nicht über ein 0:0 heraus. Die Hausherren startete engagiert in die Partie und hatte bereits nach zwei Minuten die große Gelegenheit zur Führung, doch Tobias Bloching scheiterte nach schöner Ballmitnahme aus 12 Metern an der starken Parade des TSV-Keepers Josua Schäfer. Auf der Gegenseite scheiterte in der 21. Minute Moritz Schöberl mit einer Direktabnahme ebenso am Beinsteiner Keeper Sascha Leonhardt wie Denis Roth zehn Minuten später. Das Spiel verlief auch nach der Pause vollkommen ausgeglichen. Die besten Torchancen hatten auf Beinsteiner Seite Sandro Giek, der alleine davon zog und aus 18 Metern das Schlechtbacher Gehäuse knapp verfehlte (57.), sowie auf Seite der Gäste erneut Denis Roth, der freistehend den Ball und somit auch das Tor nicht richtig traf (74.). So blieb es beim insgesamt leistungsgerechten Unentschieden.

Comments are closed.