TSV Schlechtbach bleibt im 9. Spiel in Folge ungeschlagen

Der TSV Schlechtbach startete kampfbetont und machte Druck auf den TSV Schwaikheim. Gleich in der 1. Minute hatte Dominik Strothotte die erste Chance, der Ball ging übers Tor der Schwaikheimer. Nur wenige Minuten später hatte Chris Lindauer nach einer Flanke von Heiko Harsch eine Torchance. In der 11. Spielminute pfiff der Schiedsrichter einen Elfmeter für Schwaikheim, nach einem Zweikampf im Elfmeterraum. Der Schlechtbacher Torhüter Josua Schäfer wehrte den Ball vom Schwaikheimer Daniel Charpentier geschossen, mit dem Fuß ab. In der 31. Minute gelang Lukas Tauschek der Führungstreffer für den TSV Schlechtbach. Nach einem Ball in die Spitze auf Dominik Strothotte, schoss Lukas Tauschek dessen Ablage ins Schwaikheimer Netz. Auch Schwaikheim hatte mehrere Torchancen, diese landeten über dem Schlechtbacher Tor bzw. am Pfosten. 
Zur Halbzeit gab es beim TSV Schlechtbach einen Doppelwechsel, Trainer Janny Falbo wechselte die Spieler Marco Layer und Simon Geiger ein. Der TSV Schwaikheim erhöhte den Druck auf Schlechtbach. In der 61. Minute wechselte der TSV Schlechtbach erneut, auf das Spielfeld kam Moritz Schöberl. Nur wenige Minuten später hatte Moritz Schöberl direkt eine gute Torchance, konnte diese aber nicht verwerten. Nach mehreren abgewehrten Torschüssen, gelang Schwaikheim in der 69. Minute durch den Spieler Daniel Charpentier, der Ausgleich zum 1:1. In der 72. Minute kam erneut Charpentier zu einer guten Chance, TSV Keeper Josua Schäfer lenkte den Versuch aber gerade noch an die Latte. Schlechtbach spielte in den letzten Minuten wieder offensiver und wollte einen Sieg. Der Siegestreffer gelang dem TSV Schlechtbach in der 87. Minute, nach einem langen Ball von Heiko Harsch. Dominik Strothotte setzte sich gegen zwei Schwaikheimer Abwehrspieler durch und schoss Schlechtbach zum erneuten Sieg. 

Comments are closed.