Zwei deutliche Niederlagen

Die beiden Aktiventeams des TSV mussten am Sonntag deutliche Niederlagen gegen den SSV Steinach-Reichenbach hinnehmen. Dabei sahen die Zuschauer zwei sehr ähnliche Spiele, in denen der TSV jeweils über eine lange Spielzeit sehr gut mithalten konnte, auch wenn das Ergebnis eine andere Sprache spricht.

Sowohl bei der 2. Mannschaft als auch bei der 1. Mannschaft gingen die Gastgeber früh in Führung, danach konnte der TSV das Spiel ausgeglichen gestalten, stand Defensiv sehr stabil und konnte sich eigene Torchancen erarbeiten. In dieser Phase vergaben beide TSV-Mannschaften einen Strafstoß und damit die Chance auf den Ausgleich. Noch vor der Pause musste man dann den 2. Gegentreffer hinnehmen. Im zweiten Spielabschnitt war man dann die überlegene Mannschaft, bis man ein sehr unnötiges Gegentor bekam, das dem Team den KO-Schlag verpasste. Es wurde zwar bis zum Spielende noch weiter gekämpft, letztlich fehlte in dieser Phase aber die Ordnung und Strukur, sodass Steinach-Reichenbach zu einfachen Toren nach Konterchancen kam.

Am Ende stand für die 2. Mannschaft gegen den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga B4 ein 0:5 und das gleiche Ergebnis stand bei der 1. Mannschaft gegen den bereits feststehenden Meister in der Kreisliga A1.

Der TSV Schlechtbach gratuliert dem SSV Steinach-Reichenbach zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga!

Comments are closed.