2 unterschiedliche Halbzeiten

Während die Hausherren das Spielgeschehen in den ersten 45. min nach belieben dominierten und durch 3 schöne Tore durch Nils Andrä, Andy Roll und Phillip Lagelstdorfer die eigene Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte, sollte die 2te Halbzeit klar an die Gäste gehen. Die Schlechtbacher kamen mit einer ganz anderen Einstellung in den zweiten Abschnitt und waren die klar bessere Mannschaft. Das Spiel kippte nun komplett und so kamen die Gäste erst in der 56. min durch einen Elfmeter von Denis Roth zum 1:3, ehe in der 73. min der Anschlusstreffer durch Chris Lindauer und schließlich in der 75. min der verdiente Ausgleich durch Lukas Tauschek fiel. Am Ende steht ein leistungsgerechtes Remis bei 32 Grad an der Talaue.

Comments are closed.