Starke Mannschaftsleistung vom TSV Schlechtbach

Beim Spiel gegen den TSV Schwaikheim II, gab es in der 13. Minute einen Elfmeter für den TSV Schlechtbach, nach einem Foul an Moritz Schöberl. Lukas Tauschek vergab die Chance zur Führung für die Gastgeber und setzte den Elfmeter neben das Tor.

Im Gegenzug schafften die Gäste durch den Spieler Marvin Arnold das 0:1 in der 15. Minute. Im Anschluss an einen Freistoß von Philipp Lindauer 7 Minuten später, kam der Ball zum im Rückraum postierten Tobias Aupperle, der mit einer traumhaften Direktabnahme zum 1:1 ausgleichen konnte. Kurz vor der Halbzeitpause hatte der TSV Schwaikheim eine Chance, diese konnte von Daniel Helber im Strafraum zur Ecke, geklärt werden.

Die Gäste kamen mit viel Schwung aus der Pause, so dass Schlechtbachs Schlussmann Josua Schäfer mehrmals klären musste. In der 53. Minute schoss Lukas Tauschek nach einer guten Flanke von Stefan Frank den TSV Schlechtbach in Führung. Auch das 3:1 in der 61. Minute, verwandelte Lukas Tauschek. Nach einer guten Kombination von Tobias Aupperle und Moritz Schöberl, stupfte der Torschütze den Ball in die gegnerische Torecke. In der 86. Minute hatte der TSV Schwaikheim II eine letzte gute Chance, diese lenkte der Torwart Josua Schäfer übers Tor zur Ecke. Auch der Eckball musste geklärt werden, der Abwehrspieler Patrick Jordan konnte den Ball von der Torlinie holen und ein Gegentor verhindern. Da auch die Gastgeber in der Schlussphase mehrere Konterchancen nicht nutzen konnten, blieb es bei einem verdienten 3:1 Heimerfolg. �

Comments are closed.