Verdienter Heimsieg

Das Spiel begann ausgeglichen. Mit der ersten Torchance für den Gastgeber in der 14. Spielminute folgte auch bereits die Führung. Lukas Tauschek flankte in den Strafraum und Sinan Altunbas konnte den Ball annehmen und über den Gästetorhüter ins Tor heben. Die Heimmannschaft hatte nun mehr Spielanteile. In der 32. Spielminute konnte der Gastgeber dann die Führung ausbauen. Nick Neuburger konnte sich im Dribbling behaupten und spielte einen überlegten Ball auf das rechte Strafraumeck. Dort stand Raphael Dimitroff, der den Ball mit einem gezielten Schuss im Tor unterbrachte. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte die Heimmannschaft mehr vom Spiel, aber Rommelshausen blieb gefährlich. In der 55. Spielminute schoss Dominik Pfanz aus 20 Meter an die Latte. Der Nachschuss ging über das Tor. Den folgenden Eckball konnte Jens Altmann mit einer guten Parade abwehren. Das Spiel ging nun auf einem immer schlechter bespielbaren Platz hin und her. In der 69. Spielminute sah Marcel Pfanz nach Notbremse die rote Karte. Fünf Minuten später hatte Kevin Schweizer aus guter Position noch die Gelegenheit den Anschlusstreffer für die Gäste zu erzielen. Er zielte aber knapp links am Tor vorbei. Danach ergaben sich auf beiden Seite keine klaren Torchancen mehr. Somit blieb es insgesamt bei einem verdienten Heimerfolg.

Aufstellung:

Bank: Amir Farhadi, Felix Weber, Simon Geiger, Robin Brenner, Stefan Frank und Stefan Kuhn

Comments are closed.