Erster Rückrundensieg!

Im dritten Anlauf gelang dem TSV Schlechtbach II endlich der erste Erfolg in der Rückrunde, gegen die Spfr. Höfen-Baach gelang ein verdienter 4:0 (1:0) Sieg.

Der TSV Schlechtbach begann sofort spielbestimmend und ging schon früh in Führung, als Felix Weber durch eine starke Einzelaktion auf der rechten Seite durchbrach und den Ball in die Mitte brachte. Der Ball wurde erst noch abgewehrt, konnte dann aber noch auf Robin Kleemann abgelegt werden, der es aus dem Rückraum versuchte, dessen Schussversuch schob Eric Marschner nach 6 Minuten mit der Fußspitze ein. Die Gäste waren nur durch Konter ab und an gefährlich und so war es Keeper Habibullah Amiri, der nach 17 Minuten mit einer Glanzparade die Schlechtbacher Führung beibehielt. Der TSV blieb jedoch weiterhin spielbestimmend gegen schwache Gäste, die sich aber trotz zahlreicher Chancen vor der Halbzeit keinen 2. Gegentreffer einfingen.

Nach der Halbzeit reagierten die Schlechtbacher schnell und sorgten innerhalb von 2 Minuten mit einem Doppelschlag für die Entscheidung. Erst war es Dominik Strothotte, der nach 47 Minuten gekonnt zum 2:0 einschob und kurz darauf Tobias Munz nach einer Ecke, der diese volley im Tor unterbrachte. In der 57. Minute bekam Schlechtbach dann noch einen Elfmeter zugesprochen, bei dem sich der gegnerische Torhüter noch verletzte und nicht weiterspielen konnte. Flo Kuhn verwandelte eiskalt und sorgte damit für den Schlusspunkt, da der TSV in der darauffolgenden halben Stunde seine Chancen nicht mehr nutzte und auch die Angriffe nicht mehr konzentriert zu Ende spielte. Alles in allem ein hochverdienter Erfolg gegen harmlose Gäste, die sich über das Ergebnis nicht beschweren können.

Aufstellung TSV: 

Bank: Marcel Schimitze, Matthias Noller und Adama Bah, 

Comments are closed.