Unnötige Niederlage

Eine unnötige 2:1 (1:0) Niederlage musste der TSV Schlechtbach II beim Auswärtsspiel gegen den KTSV Hößlinswart II hinnehmen.

Schlechtbach war zwar über die gesamten 90 Minuten die dominante Mannschaft, konnte sich aber kaum Torchancen erspielen. Auch Hößlinswart kam kaum zu Torgelegenheiten, zeigte sich bei diesen aber sehr konsequent. In der 24. Minute konnte Tony Asig für die Gastgeber das 1:0 erzielen, als er nach einer Kopfballablage nur noch einschieben musste. Der TSV konnte in der 54. Minute den Ausgleich erzielen, als Tobias Munz mit einem Schuss aus 25 Metern in den Torwinkel ein Traumtor gelang. Den Siegtreffer für Hößlinswart erzielte Achim Loistl in der 78. Minute mit einem schönen Volleyschuss von der Strafraumgrenze.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.