Hattrick innerhalb von 4 Minuten

Der TSV Schlechtbach konnte sein Heimspiel gegen den TSV Schornbach II mit 6:0 (4:0) gewinnen.

Nach ein paar Minuten abtasten übernahmen die Gastgeber zunehmend die Spielkontrolle und erspielten sich gute Torchancen. Eine davon verwertete Lukas Tauschek in der 24. Minute zur 1:0 Führung, nachdem zuvor Sinan Altunbas den Ball erobert und schnell nach vorne gespielt hatte. Von der 34. bis zur 37. Minute schlug dann Eric Marschner dreimal zu und erzielte so einen lupenreinen Hattrick innerhalb von nur 4 Minuten!!! Zunächst traf er nach einem Eckball von Heiko Harsch per Kopf zum 2:0. Beim 3:0 setzte sich Raphael Dimitroff auf links durch und brachte den Ball scharf vors Tor, genauso wie kurz darauf Robin Brenner über die rechte Seite.

Im zweiten Durchgang ließ es der TSV dann ruhiger angehen, erspielte sich aber dennoch zahlreiche weitere Torchancen. Zunächst traf Lukas Tauschek den Pfosten, der direkte Nachschuss von Raphael Dimitroff ging dann knapp über das Tor, anschließend vergab Stefan Kuhn zweimal. Besser machte er es in der 62. Minute, als er frei vor dem Torhüter quer spielte und Eric Marschner den Ball zu seinem vierten Treffer nur noch über die Linie drücken musste. Den Schlusspunkt zum 6:0 setzte Stefan Kuhn fünf Minuten vor dem Ende, als ein Verteidiger seine Hereingabe ins eigene Tor lenkte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.