Auswärtssieg für effiziente Urbacher

Der TSV Schlechtbach kam gut ins Spiel und hatte bereits nach 3 Minuten eine gute Chance durch Lukas Tauschek, sein Schuss nach Vorlage von Dominik Strothotte ging aber knapp über das Tor. In der 12. Minute wurde Moritz Schöberl nach schönem Solo im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Dominik Strothotte sicher zum 1:0. Gegen Ende der ersten Hälfte wurde Urbach stärker und kam durch Christian Battermann in der 36. Minute zum 1:1 Ausgleich. Direkt nach der Pause konnte sich Schlechtbachs Schlussmann Josua Schäfer auszeichnen, als er gegen den alleine auf ihn zueilenden Stürmer per Fußabwehr parierte. In der 53. Minute war aber auch Schäfer chancenlos, als Urbachs Daniel Eckert aus dem Gewühl heraus zum 1:2 traf. Kurz darauf hatte der TSV zwei gute Chancen durch Lukas Tauschek und Dominik Strothotte, beide Male war Urbachs Keeper zur Stelle und vereitelte das Gegentor. Das 3:1 für Urbach fiel in der 71. Minute, Nico Härer war bei einem Eckball per Kopf zur Stelle. Den Schlusspunkt setzte Marco Schiek mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 1:4.

Comments are closed.