Deutlicher Heimsieg

Der 2. Mannschaft gelang ein toller Start ins neue Jahr. Mit 5:0 konnte das Team sein Heimspiel gegen den SV Breuningsweiler III gewinnen.

Die erste Chance im Spiel hatten die Gäste, TSV Keeper Fabio Unverdruss zeigte aber eine gute Parade und vereitelte die Möglichkeit. Danach spielte zunächst nur noch der TSV. In der 8. Minute wehrte ein Verteidiger von Breuningsweiler die Flanke von Maximilian Eidher mit der Hand ab. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tobias Aupperle sicher zum 1:0. Das 2:0 erzielte Heiko Harsch, indem er den Ball im Anschluss an eine Flanke von Amir Farhadi konsequent ins Tor schoss. Nach 25 Minuten fiel das 3:0 und erneut war Tobias Aupperle beteiligt. Seine Freistoßflanke fand den Kopf von Moritz Ponterlitschek und der traf ins Tor.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte der zur Pause eingewechselte Robin Kleemann nach tollem Pass von Heiko Harsch auf 4:0. Das 5:0 fiel durch ein Eigentor, nachdem Tobias Aupperle gut geflankt hatte. Beinahe hätte sich noch ein weiterer Joker in die Torschützenliste eingetragen, Marcel Schimitze traf mit seinem Kopfball aber nur die Latte und so blieb es beim verdienten 5:0 Heimsieg.

Comments are closed.